weather-image

Schenk bestätigt BDR-Kandidatur

0.0
0.0
Zusage
Bildtext einblenden
Sylvia Schenk bewirbt sich um das Amt. Foto: Karlheinz Schindler Foto: dpa

Berlin (dpa) - Sylvia Schenk hat ihre Kandidatur für das Präsidentenamt im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bestätigt. Die Wahl findet am Samstag in Gelsenkirchen statt. Die 60-jährige Juristin aus Frankfurt, von 2001 bis 2004 schon einmal BDR-Chefin, fordert Amtsinhaber Rudolf Scharping (65) heraus.


»Es geht letzten Endes gar nicht darum, wer gewählt wird, sondern darum, den Radsport voranzubringen. Ich halte alles für möglich. Ich zähle keine Stimmen«, sagte Sylvia Schenk der Nachrichtenagentur dpa. »Ich bin völlig angstfrei und sorgenfrei und gehe völlig gelassen ran.« Es gehe vor allem um den Anti-Doping-Kampf und Kommunikation.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: