weather-image
25°

Schlange oder Fisch?

0.0
0.0
Muräne
Bildtext einblenden
Muränen verstecken sich in Höhlen und Korallenriffen unter Wasser. Foto: Stefan Sauer/dpa Foto: dpa

Dieses Tier sieht aber gruselig aus! Ein bisschen wie ein Fisch - und ein bisschen wie eine Schlange. Das ist eine Muräne.


Muränen gehören zu den Knochenfischen. Sie verstecken sich meist in Höhlen und Korallenriffen unter Wasser.

Anzeige

Sonderlich freundlich sehen die Tiere nicht aus, wenn sie ihre Köpfe aus einer Höhle recken. Dort lauern sie regungslos auf ihre Beute. Fische und Krebstiere etwa stehen auf dem Speiseplan der Raubfische.

Wenige Muränenarten können auch Tauchern gefährlich werden. Zwar sind die Fische sehr scheu. Trotzdem sollte man ihren Behausungen nicht zu nahe kommen. Manchmal beißen die Raubfische dann schmerzhaft zu. Der Muräne auf dem Foto kann man sich jedoch ohne Gefahr nähern. Denn sie lebt nicht mehr und wurde von Fachleuten so behandelt, dass sie jetzt im Museum ausgestellt werden kann.

Muraenidae