weather-image
18°

Schlechte Bedingungen zum Draußenspielen

0.0
0.0
Auf dem Spielplatz
Bildtext einblenden
Nur etwas über die Hälfte aller Kinder spielt viel draußen. Foto: Robert Schlesinger/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Oh nein! Schon wieder ist der Ball unter ein Auto gerollt! So macht das Spielen draußen wenig Spaß.


Davon haben Kinder in einer Umfrage berichtet. Sie waren gefragt worden, wie oft sie draußen spielen und warum sie es oft auch nicht tun. Dabei sagte nur etwas mehr als die Hälfte der Kinder, dass sie oft draußen spielen.

Anzeige

Kinder, die das nicht tun, gaben als Gründe an: Es sind keine anderen Kinder draußen. Parkende Autos sind im Weg. Es gibt keinen Orte zum Spielen in der Nähe. Der Straßenverkehr ist zu gefährlich.

Schließlich wohnen nicht alle Kinder in einem Haus mit Garten oder haben einen Spielplatz in der Nähe. Experten sagten zu der Umfrage am Donnerstag: Die Bedingungen zum Draußenspielen sind schlechter geworden. Viele Stadtteile müssten wieder kinderfreundlicher werden, finden sie.