weather-image
12°

Schlichter schlagen im Kita-Tarifstreit Erhöhungen vor

Bad Brückenau (dpa) - Ein Ende des Kita-Tarifstreits ist in Sicht: Die Schlichter haben einvernehmlich Erhöhungen für die einzelnen Berufsgruppen vorgeschlagen. Das gaben der frühere sächsische Ministerpräsident Georg Milbradt und der einstige Hannoveraner Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg als Schlichter bekannt. Schmalstieg sagte, die Vorschläge enthielten für die Erzieherinnen und Sozialarbeiter Erhöhungen in den einzelnen Berufsgruppen von 2 bis 4,5 Prozent. Im Anschluss an die Schlichtung wollen Gewerkschaften und Arbeitgeber ihre Verhandlungen rasch fortsetzen.

Anzeige