weather-image
28°

Schlitz, schlitz, schlitz

0.0
0.0
Hochleistungsschlitzmaschine
Bildtext einblenden
Die Hochleistungsschlitzmaschine bei der Arbeit. Foto: Gregor Fischer Foto: dpa

Achtung! Jetzt kommt ein schwieriges Wort. Es lautet: Hoch-leistungs-schlitz-maschine. Was das sein soll? Eine Maschine, die Briefe aufschlitzt.


Wer jetzt denkt, dass er dafür keine Hilfe braucht, hat im Normalfall recht. Doch was ist, wenn plötzlich fast 380 000 Briefe auf dem Tisch liegen, die geöffnet werden müssen?

Anzeige

So ging es der Partei SPD. Sie hatte ihre Mitglieder aufgefordert abzustimmen. Sie sollten entscheiden, ob die SPD eine Regierung mit den Parteien CDU und CSU bilden soll. Dazu mussten die Mitglieder Ja oder Nein ankreuzen und den Zettel per Brief zur SPD schicken.

Um die Briefe zu öffnen, lieh sich die SPD zwei Hochleistungsschlitzmaschinen. Jede Maschine kann etwa 20 000 Briefe in einer Stunde öffnen. Menschen wären wohl nicht so flott gewesen.