weather-image
12°

»Schloss aus Glas«: Prominent besetztes Familiendrama

0.0
0.0
Schloss aus Glas
Bildtext einblenden
Rose Mary (Naomi Watts) und Rex Walls (Woody Harrelson) ziehen mit ihren Kindern jahrelang durch die USA. Foto: Jake Giles Netter/StudioCanal Foto: dpa

Die vor zwölf Jahren veröffentlichte Familiengeschichte der Journalistin Jeanette Walls wurde ein Bestseller. Die Verfilmung kommt jetzt mit Naomi Watts, Brie Larson und Woody Harrelson ins Kino.


Berlin (dpa) - Jeanette Walls hat 2005 in ihrer Biografie die Geschichte ihrer Familie erzählt: Ein alkoholkranker Vater (Woody Harrelson) und eine Mutter (Naomi Watts), die sich mehr für ihre Gemälde als für ihren NAchwuchs interessiert, schleppen über Jahre sich und vier Kinder durch die USA.

Anzeige

Sie sehen sich als Freigeister und wollen den Sprösslingen lieber in selbst gewählten Projekten als in staatlichen Schulen das Leben nahe bringen - ihnen fehlt aber das Gespür dafür, ob dabei auch Bedürfnisse nach Struktur und Anleitung auf der Strecke bleiben. Als Erwachsene muss sich Jeanette (Brie Larson) schließlich entscheiden, ob sie mit ihren Eltern Frieden schließt oder nicht. Das Buch stand über Jahre auf den Bestsellerlisten.

Schloss aus Glas, USA 2017, 127 Min., FSK o.A., von Destin Daniel Cretton, mit Brie Larson, Woody Harrelson, Naomi Watts.

Schloss aus Glas