weather-image
25°

Schneesturm fegt über US-Ostküste hinweg

Washington (dpa) - Mit heftigen Schneefällen und starken Windböen hat Wintersturm «Nemo» den Nordosten der USA überrollt und das öffentliche Leben zeitweise lahmgelegt. Mindestens drei Menschen kamen ums Leben. Mehr als 650 000 Haushalte und Betriebe waren Medienberichten zufolge zeitweise ohne Strom - und viele bei eisigen Temperaturen auch ohne Heizung. Mehr als 5000 Flüge mussten gestrichen werden. Auf Autobahnen und Straßen ging nichts mehr. Innenstädte von Metropolen wie New York und Boston wirkten wie ausgestorben.

Anzeige