weather-image

Schräges Problem

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Deutliches Gefälle: Einkaufswagen rollten hier bislang eigenständig weg. Jetzt wird der Parkplatz umgebaut. Foto: Anzeiger/kp

Berchtesgaden - Helmut Hölzlwimmer ist froh, dass vor dem Winter alles beendet sein soll. »Der Parkplatz wird begradigt«, sagt der Besitzer des Edeka-Lebensmittelmarkts in der Königsseer Straße. Denn immer wieder hatten sich Kunden in der Vergangenheit beschwert.


Bei ihnen hatte sich der Einkaufswagen wegen des Gefälles selbstständig gemacht und war weggerollt. So gab auch der Marktgemeinderat Berchtesgaden Anfang der Woche grünes Licht für das Projekt.

Anzeige

»Der Parkplatz ist eine reine Fehlplanung«, so eine Kundin, die unzufrieden ist. Den Fehler suchen möchte Hölzlwimmer aber bei niemandem: »Ich bin einfach froh, wenn bald alles passt.«

Nach Berchtesgadens Bürgermeister Franz Rasp »kann es nicht sein, dass Wägelchen wegen des Gefälles einfach in Richtung Bundesstraße rollten«. Deshalb darf der Lebensmittelmarkt-Betreiber nun seinen Parkplatz, der an zwei Seiten abschüssig ist, anheben und eben gestalten. Wegen des nahenden Winters muss nun alles ganz schnell gehen.

Der untere Teil wird um einen Meter höher gelegt. Am Ende soll die gesamte Fläche auf einer Ebene liegen. Bislang hatten sich immer wieder Einkaufswägen selbstständig gemacht. Sie wurden deshalb im Nachhinein mit Bremsen ausgestattet. Ohne den gewünschten Erfolg.

Drei Wochen lang soll die Parkplatzbegradigung ab Anfang Oktober dauern. Während der Umbauarbeiten wird das Geschäft offenbleiben. kp

- Anzeige -