weather-image

Schröder fordert «Aufstand der Anständigen» gegen «Pegida»

Berlin (dpa) - Altkanzler Gerhard Schröder hat in der Auseinandersetzung mit der Anti-Islam-Bewegung «Pegida» einen «Aufstand der Anständigen» gefordert. Zwei Tage vor Heiligabend will das «Pegida»-Bündnis am Abend in Dresden erneut gegen eine vermeintliche «Überfremdung» Deutschlands mobilmachen. In Dresden, aber auch in mehreren anderen Städten sind Gegenaktionen geplant. Experten ordnen Teile der Bewegung «Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» dem rechtsextremen Spektrum zu.

Anzeige