weather-image
21°

Schüler protestieren gegen Waffengewalt

0.0
0.0
Protest in den USA
Bildtext einblenden
In den USA protestieren Schüler seit einigen Wochen immer wieder gegen zu viele Waffen im Land. Foto: Carolyn Kaster/AP/dpa Foto: dpa

Manchmal ist etwas anderes wichtiger als der normale Unterricht. Das meinen jedenfalls eine Menge Schüler in den Vereinigten Staaten von Amerika. In den letzten Wochen gab es dort verschiedene Proteste. Auch am Freitag wollten Schüler streiken, statt zur Schule zu gehen.


Aber was steckt dahinter? In den Schulen im Land kommt es immer wieder zu Gewalt mit Waffen. Zuletzt schoss im Februar ein ehemaliger Schüler in einer Schule um sich und tötete mehrere Menschen.

Anzeige

Mit ihren Protestaktionen wollen die Schüler erreichen, dass die Waffengesetze im Land verändert werden. Sie hoffen, dass es dann schwieriger wird, an eine Waffe zu kommen. So könnten solche Taten eher verhindert werden, meinen sie. Bei dieser Protestaktion wollten viele der Schüler Kleidung in der Farbe Orange tragen. Das soll für mehr Zusammenhalt sorgen.