weather-image
24°

Schülerteam ertrotzt ein Unentschieden

Berchtesgaden – Nach der 2:10-Niederlage aus dem Hinspiel in Ottobrunn steigerte sich die Schülermannschaft des EV Berchtesgaden gewaltig und trotzte den Gästen aus Münchens Umgebung ein 4:4 ab. Es war Wiedergutmachung angesagt, die am Ende zumindest zur Hälfte gelang.

Abgekämpft, aber glücklich stellten sich die Schüler des EV Berchtesgaden nach dem 4:4 gegen den ERSC Ottobrunn zum Teamfoto auf. Foto: EVB

Entsprechend motiviert gingen die Puck Pumas aufs Eis und zeigten im Gegensatz zum Hinspiel gegen die körperlich überlegenen und älteren Gästespieler keinen Respekt. In der sechsten Spielminute trat Mannschaftskapitän Christoph Zern zu einem kraftvollen Alleingang an, umspielte die Verteidigung und hämmerte den Puck in die Maschen. Die Ottobrunner konterten vehement, es entwickelte sich ein temporeiches Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Nach 13 Spielminuten landete ein verdeckter Schuss etwas überraschend im EVB-Tor. Drei Minuten später zogen die Gäste nach einem Doppelschlag auf 3:1 davon und im EVB-Lager sah man sich schon an das Hinspiel erinnert. Doch die Pumas besannen sich auf ihre Konterstärke. Kurz vor dem Drittelende spielte Fabian Stöckl seinen Flügelstürmer Jannis Kolb frei, der allein aufs Tor lief und dem Gästegoaly keine Chance ließ.

Anzeige

Zu Beginn des Mittelabschnittes war es Christoph Zern, der mit einem Traumpass wiederum Jannis Kolb bediente. Diesmal umspielte Kolb den Ottobrunner Torwart und schon stand es 3:3. Beide Teams machten nun hinten dicht und versuchten weitere Gegentreffer zu verhindern. Das EVB Team zeigte großen Einsatz und taktische Disziplin, dennoch glückte den Gästen kurz vor Drittelende wiederum die Führung.

Bekanntlich geben die Puck Pumas jedoch nie auf und so sollte es auch in den letzten 20 Minuten sein. Trainer Andi Stöckl stellte die Sturmreihen um. Der EVB veranstaltete nun einen wahren Sturmlauf auf das Ottobrunner Gehäuse. Zwei Minuten vor Spielende gelang Fabian Stöckl in diesem Eishockey-Krimi im Nachschuss der viel umjubelte Ausgleichstreffer zum 4:4.

EV Berchtesgaden Schüler (Tore/Assists in Klammern): Lukas Brandner; Christoph Zern (1/1), Angelina Holm, Andreas Ramelsberger, Fabio Fürlinger, Fabian Stöckl (1/1), Jannis Kolb (2/0), Felix Stöckl, Christian Mamontow, Simon Dietz, Maximilian Gachowetz, Maximilian Stockklausner, Markus Hann. Christian Wechslinger