weather-image
30°

Schweine im Campingurlaub

4.2
4.2
Bildtext einblenden
Es gibt viel zu entdecken. Das Ehepaar Simone und Markus Garant aus Esslingen mit seinen beiden Lieblingen Roxy und Django beim Spazierengehen. (Foto: Sojer)

Waging am See – Wenn das Ehepaar Garant aus Esslingen mit seinen beiden Lieblingen spazieren geht, fallen alle Blicke auf die Geschwister Django und Roxy, zwei Lausitzer Mini-Schweine im Dalmatiner-Look.


Sie sind gerade mal zweieinhalb Jahre alt und machen zum ersten Mal Campingurlaub am Strandkurhaus am Waginger See. »Eigentlich wollten wir wieder einen Hund, aber dann kamen wir auf die Mini-Schweine. Sie sind etwas pflegeleichter. Morgens müssen sie nicht raus, und bei Regen bleiben sie lieber daheim.« Und wenn man sie alleine lässt, treiben die beiden auch »keinen Unsinn«, erklären die Besitzer Simone und Markus Garant.

Anzeige

Die Mini-Schweine genießen offensichtlich ihren Aufenthalt in Waging. Beide grunzen zufrieden vor sich hin, besonders Schweinedame Roxy. »Die ist besonders geschwätzig, und Django überlässt ihr meist das letzte Wort«, sagt Besitzerin Simone Garant und lacht.

Und was macht man als Schwein so den ganzen Tag im Urlaub? Schnüffeln, schlafen, baden, spazieren gehen und selbstverständlich wird reichlich gegessen – vegetarisch versteht sich. Abends wird dann vor dem Fernseher mit »Mama« und »Papa« noch gekuschelt. Schwein muss man eben wirklich haben. soj