weather-image

Schweinsteiger und Lahm zurück im Mannschaftstraining

München (dpa) - Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm sind wieder ins Mannschaftstraining des FC Bayern München eingestiegen.

Bayern-Stars
Bastian Schweinsteiger (l) und Philipp Lahm sind wieder ins Bayern-Training eingestiegen. Foto: Daniel Dal Zennaro Foto: dpa

Die beiden Nationalspieler, die während der fünftägigen China-Reise des deutschen Fußball-Rekordmeisters geschont wurden und in München Einzeltraining absolvierten, stießen wieder zu ihren Teamkollegen. «Ich habe viele Jahre durchgespielt und war - toi, toi, toi - so gut wie nie verletzt. Da tut es schon mal richtig gut, wenn man sich so eine strapaziöse Reise sparen kann», sagte Bayern-Kapitän Philipp Lahm im Interview auf «fcb.de».

Anzeige

In der Trainingswoche ohne Mannschaft habe er an der Säbener Straße «viel gearbeitet», sagte Lahm. «Es hat richtig gut getan und war sehr wichtig für mich, dass ich die Grundlagen legen konnte.» Der 28-Jährige zeigte sich zuversichtlich, bis zum DFB-Pokalspiel beim Zweitligisten Jahn Regensburg in drei Wochen in Form zu kommen: «Für mich dürfte es kein Problem sein. Eine so lange Vorbereitung wie in diesem Sommer hatte ich schon lange nicht mehr.»

Rund 28 Stunden nach der Rückkehr von der Marketing-Reise in Asien trainierten die Bayern-Profis vollzählig unter der Leitung von Coach Jupp Heynckes - überwiegend Spielformen mit Ball. Lediglich die Außenverteidiger David Alaba (Ermüdungsbruch im Fuß) und Rafinha (Bänderriss im Sprunggelenk) fehlten bei der 90-minütigen Einheit. Schweinsteiger und Lahm traten anschließend noch zu einer Zusatzschicht an.

Lahm-Interview auf «fcb.de»