weather-image
27°

Schwestern gewinnen bei »The Voice Kids«

0.0
0.0
Mimi und Josefin
Bildtext einblenden
Zum ersten Mal hat bei «The Voice Kids» ein Duo gewonnen: die Schwestern Mimi und Josefin. Foto: Gerald Matzka/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Die beiden Schwestern Mimi und Josefin singen zusammen in einer Schulband. Nun haben sie die Fernsehshow »The Voice Kids« gewonnen. Am Sonntagabend setzten sie sich im Finale gegen die anderen Kandidaten durch.


Damit hat zum ersten mal ein Duo den Wettbewerb gewonnnen. Mimi ist 15 Jahre alt, Josefin 13. Die beiden Schwestern kommen aus der Stadt Augsburg im Bundesland Bayern. Mit Musik haben sie schon früh zu tun gehabt. Ihre Mutter ist Opernsängerin, ihr Vater Dirigent.

Anzeige

Die Sieger bei »The Voice Kids« bekommen 15 000 Euro für ihre Ausbildung. Es kann also gut sein, dass man Mimi und Josefin noch häufiger singen hört.