weather-image
29°
TuS Traunreut und SV Kay trennen sich 1:1

Sechs spannende Minuten

Der TuS Traunreut und der SV Kay haben sich in der Fußball-Kreisliga II mit einem 1:1-Unentschieden getrennt. Die Zuschauer im TuS-Sportpark hätten eigentlich nach zehn Minuten wieder gehen können...

Traunreuts Nico Kovac (links) brachte seine Mannschaft schon früh in Führung, doch dem SV Kay mit Johannes Schild gelang schnell der Ausgleich. (Foto: Weitz)

Alle sehenswerten Situationen passierten in der Anfangsphase: In der 4. Minute schlug TuS-Verteidiger Patrick Wundersamer den Ball diagonal nach vorne – eigentlich ein klarer Ball für Gäste-Torwart Maximilian Kiermaier, der aber zu zögerlich zum Ball ging. Nico Kovac sprintete dazwischen, köpfte den Ball am Torhüter vorbei und schob lässig zum 1:0 für Traunreut ein.

Anzeige

Fast im Gegenzug bekam Kay einen Freistoß im Mittelfeld zugesprochen, Michael Sterr startete durch und bekam den Ball sofort durchgesteckt – er ließ Christopher Mayer im Traunreuter Tor beim 1:1-Ausgleich keine Chance. Der TuS-Torhüter und seine Abwehrkollegen hatten die Situation komplett verschlafen.

Beide Teams hatten in der ersten Hälfte nicht mehr viele Chancen: In der 36. Minute parierte Christopher Mayer einen Schuss von Johannes Grösslinger aufs kurze Eck und der Kayer Thomas Krautenbacher köpfte an die Latte. Traunreuts Roman Walter schoss den Ball aus knapp 18 Meter noch sehenswert in Richtung Kreuzeck, doch Maximilian Kiermaier rettete ebenso sehenswert.

Die zweite Halbzeit war von wenig Torchancen und viel Geplänkel im Mittelfeld geprägt. So blieb es nach 90 Minuten beim 1:1 zwischen Traunreut und Kay. Für den TuS geht es schon am Dienstag (15 Uhr) weiter, wenn Aufsteiger SV Tüßling zu Gast ist. cm