weather-image
12°

Sechs Verletzte bei Massenkarambolage auf A8 nahe Frasdorf

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL

Frasdorf – Zu einem schweren Auffahrunfall mit sechs Verletzten und sieben beteiligten Fahrzeugen kam es heute Nachmittag auf der A8 zwischen Frasdorf und Achenmühle.

Anzeige

Gegen 13.15 Uhr kam es auf der Autobahn 8 an einem Stauende zwischen Frasdorf und Achenmühle zu einer Karambolage mit mehreren Autos und einigen Verletzten. Der Auffahrunfall passierte in Fahrtrichtung München bei Kilometer 67 auf der linken Fahrspur. Beteiligt sind insgesamt sieben Fahrzeuge.

Sechs der Fahrzeuginsassen wurden verletzt – eine Person vermutlich schwer, sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Für die sichere Landung des Helikopters musste die Richtungsfahrbahn München für etwa 20 Minuten vollständig gesperrt werden.

Derzeit läuft der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Vier der beteiligten Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und müssen abgeschleppt werden.

Kilometerlanger Stau in Richtung München

Laut den aktuellen Verkehrsmeldungen staut sich der Verkehr in Richtung München zwischen der Anschlussstelle Bernau und dem Parkplatz Prien auf rund 2,8 Kilometern. Zwischen den Parkplätzen Frasdorf und Achenmühle steht der Verkehr bereits auf einer Länge von 3,4 Kilometern. (Stand: 15 Uhr)

Über die genaue Schadenshöhe und die Verletzungen wird die Verkehrspolizei Rosenheim nachberichten.