weather-image

Seniorin in Marquartstein von Hund gebissen

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, pixabay Foto: Symbolbild, pixabay

Marquartstein – Eine 90-Jährige, die in einem Wohnstift in Marquartstein wohnt, ist beim Spazierengehen an der Lanzinger Straße von einem Hund gebissen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, passierte der Vorfall bereits am 14. September.


Die Seniorin war bei ihrem Spaziergang auf eine etwa 55 Jahre alte Frau und ein etwa zehn Jahre altes Mädchen getroffen, die jeweils einen mittelgroßen Hund an der Leine geführt hatten. Plötzlich biss der Hund, den das Mädchen an der Leine führte, die Seniorin in den Oberschenkel. Die 90-Jährige ging selbst ins Wohnstift zurück, wo die Bisswunde auch erstversorgt wurde. Mit der etwa 55 Jahre alten Frau hatte die Seniorin zuvor vereinbart, dass diese sich im Wohnstift meldet, um die Personalien auszutauschen; das ist aber bislang nicht geschehen.

Anzeige

Mögliche Zeugen sollen sich bei der Diensthundestaffel der Operativen Ergänzungsdienste in Traunstein unter Telefonnummer 0861/98 73 205 melden. fb

Italian Trulli