Shahab geht mit 13 zur Uni

Shahab und Bardia Gharib
Bildtext einblenden
Wenn Shahab zur Uni geht, begleitet ihn oft sein Vater. Foto: Christina Horsten/dpa Foto: dpa

Mit 13 geht man normalerweise in die 7. Klasse. Doch beim 13-jährigen Shahab läuft alles viel schneller als normal. Er hat schon seinen Schulabschluss und studiert jetzt an einer Universität im Land USA!


Shabab hat aber auch schon mit drei angefangen, Bücher zu lesen. Er liest auch immer noch sehr gern, aber nicht nur, erzählt der Junge. Er müsse auch immer irgendeinen Sport machen, sage sein Vater.

Anzeige

Geboren wurde Shabab in Süddeutschland. Aber als er noch klein war, zogen seine Eltern mit ihm in die USA. Nun kann er auch zwei Sprachen: »Deutsch kann ich sehr gut sprechen und lesen, beim Schreiben muss ich noch dran arbeiten. Zu Hause sprechen wir fast nur Deutsch, in der Schule spreche ich nur Englisch«, erzählte er einer Reporterin.

Damit Shahab zur Hochschule gehen kann, sind seine Eltern wieder mit ihm umgezogen. An der Uni sind natürlich alle älter als er. Aber das ist für Shahab kein Problem: »Wir reden einfach über Schule.«

Einstellungen