weather-image
22°

Sieben Tote bei Schießerei in Sikh-Tempel in USA

Washington (dpa) - Blutbad in den USA: Bei einer Schießerei in einem Sikh-Tempel im Bundesstaat Wisconsin sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Darunter sei vermutlich der Schütze, teilte die Polizei mit. Mindestens zwei Menschen seien verletzt worden. Wie es weiter hieß, handelte es sich wahrscheinlich um einen einzelnen Täter. Er hatte das Feuer nach Angaben der Polizei am Vormittag in dem Tempel in Oak Creek eröffnet, während möglicherweise bis zu 100 Menschen in dem Gebäude waren.

Anzeige