weather-image
21°

Siebenjähriger auf Schulweg entführt - Täter in Haft

Fellbach (dpa) - Ein siebenjähriger Junge ist im schwäbischen Fellbach auf dem Weg zur Schule gekidnappt worden. Der Entführer ließ den Jungen gestern einige Stunden später wieder frei - gegen Lösegeld. Der 48-Jährige konnte zuerst mit dem Geld flüchten, wurde dann aber festgenommen und hat inzwischen gestanden. Es könnte sein, dass es ihm nicht nur ums Geld ging, sondern auch um Rache am Vater des Opfers. Es gab wohl geschäftliche Beziehungen. Der Täter hatte vergeblich versucht, in der Firma des Vaters einen Job zu bekommen.

Anzeige