Sieg für Walcher

Bildtext einblenden
Er holte sich den Titel in der U 18: Florian Walcher.

Großer Erfolg für Florian Walcher vom TC Übersee: Bei den Oberbayerischen Meisterschaften im Tennis holte er sich den Titel in der Altersklasse U 18. Bei den Titelkämpfen in Oberschleißheim waren mehrere Mitglieder des TCÜ in verschiedenen Altersklassen am Start, doch am erfolgreichsten war Walcher.


Der junge Spieler, seit drei Jahren aktives Mitglied beim TCÜ und aus der Junioren- und Herrenmannschaft nicht mehr wegzudenken, trat dieses Jahr bereits mit hohen Erwartungen in der Konkurrenz der M 18 an. Im Hauptfeld war er an Position vier gesetzt und erreichte recht einfach das Halbfinale.

Hier trat er gegen die Nummer 620 der deutschen Herren-Rangliste (LK 1), Ferdinand Klösters an. Er erkämpfte sich gegen den Spieler des STC Oberland in einer spannenden Partie mit 6:2, 1:6, 12:10 tatsächlich den Einzug in das Finale. Dieses gewann er im Duell mit Niklas Vonthein (STC Oberland) dann sehr überzeugend und klar mit 6:2, 6:2. Vonthein hatte im Halbfinale den an Nummer 1 gesetzten Robin Tronio (TC Aschheim) mit 6:3, 7:5 bezwungen.

Umso beeindruckender ist Walchers Leistung, auf die er sehr stolz sein kann. Mit der Ersten Mannschaft bestreitet Walcher am Sonntag, 13. Juni (9 Uhr) in der Bezirksklasse I (Gruppe 14) den Saisonauftakt gegen den TC Bad Reichenhall. Tags zuvor (10 Uhr) spielt die U 18 des TCÜ in der Bezirksliga Super beim STC Oberland – der wiederum Vonthein und Klösters mit im Aufgebot hat – im Tenniscenter Wolfratshausen.

fb