weather-image
25°

Siegsdorf: Trunkenheitsfahrt durch 29-jährigen Nigerianer

Foto: dpa/Symbolbild


Am 14.1.2017, gegen 21 Uhr wurde die Polizei auf einen Schlangenlinien-Fahrer auf der B306 zwischen Traunstein und Siegsdorf hingewiesen. Dieser kam mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Der Hinweisgeber folgte dem Fahrer eines grünen Wagens bis zu seienr Wohnanschrift. Hier konnten die Beamten der Polizeiinspektion den 29-jährigen Nigerianer, wohnhaft in Siegsdorf, einer Verkehrskontrolle unterziehen. 

Anzeige

Da starker Alkoholgeruch und zudem alkoholbedingte Ausfallerscheinungen gegeben waren, musste dem 29-jährigen im Klinikum Traunstein eine Blutprobe entnommen werden. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Pressemeldung Polizei Traunstein