weather-image
23°

Siegsdorfer stürzt bei Eisglätte von Rad und kommt mit Kopfverletzung in Klinik

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (pixabay)

Siegsdorf – Eine Platzwunde am Kopf erlitt am Mittwochvormittag ein Radfahrer bei einem Unfall auf der Deutschen Alpenstraße. Der Einheimische kam ins Krankenhaus.

Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, war der 79-jährige Siegsdorfer kurz nach 10 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem parallel zur Bundesstraße 306 verlaufenden Radweg unterwegs.

Aufgrund von Eisglätte auf dem geteerten Weg stürzte der Senior alleinbeteiligt und zog sich beim Aufprall eine Kopfplatzwunde zu. Der Siegsdorfer wurde vom BRK zur ärztlichen Versorgung mit einem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein eingeliefert.