weather-image
19°

Siehst du die Zeichen im Wald?

0.0
0.0
Zeichen im Wald
Bildtext einblenden
Der rote Strich auf dem Baum bedeutet: Er soll gefällt werden. Foto: Peter Zschunke/dpa Foto: dpa

Beim Spaziergang im Wald siehst du manchmal Zeichen an den Bäumen. Etwa weiße Punkte oder rote Striche. Sie werden von Förstern genutzt. Was sie bedeuten, erfährst du hier.


ROTER SCHRÄGSTRICH: Die Holzfäller sollen diesen Baum fällen. Der Baum wird später in Teile geschnitten. Die werden dann als Brennholz verkauft.

Anzeige

WEIßE PUNKTE: Dicke weiße Punkte rund um einen Stamm bedeuten: Dieser Baum ist wertvoll. Förster sagen dazu «Zukunftsbaum». Er soll weiter wachsen, damit man sein Holz später besonders teuer verkaufen kann.

WELLE: An manchen Bäumen siehst du eine Wellen-Linie rund um den Stamm. Sie sollen nicht gefällt und auch nicht verkauft werden. Niemand soll sie verändern. Oft liegt das daran, dass die Natur diese Bäume braucht.