weather-image
24°

Silozug stürzt zehn Meter Abhang hinunter – Luftrettung

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Ziegler, BRK BGL

Golling – Rund zehn Meter stürzte Montagmittag ein Silo-Sattelauflieger über eine abschüssige Wiese im Gemeindegebiet von Golling ab. Der Fahrer kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.


Der 62-jährige Lenker des Lastwagens wollte auf der Taggerstraße in Richtung Lerchenmühle an einem bereits angehaltenen Sattelzugfahrzeug vorbeifahren.

Anzeige

Dabei kam er mit den Rädern des Auflegers von der Straße ab und stürzte daraufhin rund zehn Meter über die Wiese talwärts. Der ungarische Lenker musste aus dem Führerhaus geborgen werden. Nach der Erstversorgung flog ihn ein Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg.

Der 62-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Die Bergung des Lasters erfolgte mit einem Kran. Das Ladegut musste abgepumpt werden. Zum Glück drangen keine Flüssigkeiten in das Erdreich. Die Feuerwehr kümmerte sich mit 20 Mann um die Aufräumarbeiten.

Pressemeldung der Polizei Salzburg