weather-image
25°

Simona Hösl unter den Top 30

Ofterschwang - Simona Hösl aus Berchtesgaden meldete sich eindrucksvoll im Weltcupgeschehen zurück. Die junge Technikspezialistin des SK Berchtesgaden kam beim Weltcup-Riesenslalom in Ofterschwang nach einer durchwachsenen Saison auf Platz 27 und damit in die Weltcupränge (2:33,46). Die Berchtesgadenerin platzierte sich sogar einen Platz vor der Weltmeisterin Tessa Worley aus Frankreich.

Den Sieg holte sich, wie bereits kurz berichtet, die ehemalige Rennläuferin des SC Schellenberg Anna Fenninger (2:29,39) aus Adnet. cw

Anzeige