weather-image
11°

Skandalfreier und starbesetzter Wiener Opernball 2013

Wien (dpa) - Mit vielen Stars und ohne Skandale hat Wien seinen 57. Opernball gefeiert. «Wie aus einer anderen Zeit» beschrieben internationale Besucher wie die Oscar-Preisträgerinnen Mira Sorvino und Hilary Swank das festliche Treiben in der Staatsoper. Österreichs Vergangenheit fühlte sich wohl auch Designer Harald Glööckler verpflichtet, der seinen Auftritt ganz im imperialen Stil inszenierte. Mit seiner Ankunft in einer von sechs weißen Pferden gezogenen Kutsche sorgte Glööckler für den wohl spektakulärsten Moment.

Anzeige