weather-image

Skifahrender Schüler (14) kollidiert mit Lehrer – Rettungseinsatz

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Bergwacht Ramsau & BRK BGL

Mühlbach – Einen Hubschraubereinsatz löste am Mittwoch ein 14-jähriger Schüler aus, als er auf seinen Ski gegen seinen Lehrer fuhr, der dadurch unbestimmten Grades verletzt wurde.


Der 14-jährige Schüler aus dem Flachgau fuhr kurz vor 16 Uhr im Rahmen eines Schulskitages mit seinen Skiern in Mühlbach am Hochkönig die Familienabfahrt talwärts.

Anzeige

Er übersah bei seiner Tour seinen am Pistenrand stehenden Lehrer und kollidierte mit dem 45-Jährigen. Der Lehrer aus der Stadt Salzburg wurde bei dem Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach eingeflogen.

Pressemeldung der Polizei Salzburg

- Anzeige -