weather-image
13°

Skisprungnachwuchs in der Rhön

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Jana Pachner vom SK Berchtesgaden setzt ihr Potenzial immer mehr um. Bald schon sollte die Stilistin um den Sieg springen. Foto: Anzeiger/cw

Haselbach - Eine größere Abordnung von Nachwuchskräften aus den Skiklubs Berchtesgaden, Ruhpolding und Reit im Winkl ging in Haselbach in der Rhön über die Bakken von drei Schanzen.


Dabei zeigten die Berchtesgadener insgesamt anspruchsvolle Leistungen, die bei manchen Talenten einmal auf große Erfolge hoffen lassen. So rechnen die Trainer bald schon einmal mit einem Sieg des talentierten Christian Frank. Auch Patrick Hochreiter und Franz Datz beweisen immer mehr Konstanz und machen der Zunft viel Freude. Juliana Schwab zeigte mit Platz drei ihr Können, sie ist aber noch wie Stefanie Schöddert zu weitaus mehr fähig.

Anzeige

Ergebnisse Haselbach - Schüler 9 (K 16): 3. Fabian Szesnat (SC Hammer) 10,5/10,5-189,1.

Schüler 10: 2. Sebastian Schwarz (WSV Reit im Winkl) 16,5/17-213,9; 3. Simon Steinbeißer (SC Ruhpolding) 17/16,5-213,6.

Schüler 11 (K 30): 10. Johannes Krammer (TSV Siegsdorf) 20,5/21-170,7.

Schüler 12: 3. Andreas Schwarz (WSV Reit im Winkl) 29,5/28,5-217,2; 6. Christian Frank 24,5/26,5-196,2; 9. Patrick Hochreiter (beide SK Berchtesgaden) 22/21-173,3.

Schüler 13 (K 50): 2. Adam Helminger 52/47-223,8; 5. Benedikt Hahne 45,5/46-216,3; 6. Toni Böker (alle SC Ruhpolding) 49,5/42-208,7.

Schüler 14/15: 1. Tim Hahne 52,5/50,5-233,2; 4. Benedikt Schwaiger (beide SC Ruhpolding) 50/49-223,6; 27. Franz Datz (SK Berchtesgaden) 40/41,5-175,1; 28. Lorenz Egert (SC Hammer) 39,5/39,5-166,1.

Mädchen 1 (K 30): 3. Juliana Schwab (SK Ramsau) 22,5/23-182,4.

Mädchen 2 (K 50): 2. Eva-Marie Strauch 42/40,5-176,5; 4. Jana Pachner 38,5/39-163,0; 5. Stefanie Schöddert (alle SK Berchtesgaden) 39/37,5-159,1. cw