weather-image
28°

Slowakei bleibt vor Spanien - Schweiz besiegt Litauen

0.0
0.0
Verlustpunktfrei
Bildtext einblenden
Die Slowakei wahrte auch gegen Mazedonien seine weiße Weste. Foto: Georgi Licovski Foto: dpa
Jubel
Bildtext einblenden
Isco (l.), Torschütze des ersten Treffers, konnte mit Spanien einen ungefährdeten Sieg feiern. Foto: Julian Perez Foto: dpa
Sieg
Bildtext einblenden
Fabian Schär (r.) feiert seinen Treffer zum 2:0. Am Ende besiegt die Schweiz Litauen mit 4:0. Foto: Gian Ehrenzeller Foto: dpa

Berlin (dpa) - Das Überraschungsteam der Slowakei hält Titelverteidiger Spanien in der Qualifikation zur Fußball-EM 2016 auf Distanz.


Nach dem 2:0-Sieg in Mazedonien liegen die Slowaken in der Gruppe C mit der makellosen Bilanz von zwölf Zählern drei Punkte vor Spanien, das Weißrussland in Huelva mit 3:0 bezwang.

Anzeige

Die Schweiz schaffte beim 4:0 gegen Litauen in St. Gallen den fest eingeplanten Sieg und verbesserte sich in der Gruppe E auf Rang zwei hinter dem ohne Verlustpunkt führenden Team aus England. Schweden musste sich in der Gruppe G mit einem 1:1 in Montenegro begnügen, verdrängte aber Russland von Platz zwei hinter den unbesiegten Österreichern.