weather-image

Slowenien kündigt Grenzkontrollen an, Kroatien schlägt Alarm

0.0
0.0
Grenzzaun in Ungarn
Bildtext einblenden
Flüchtlinge versuchen einen Stacheldrahtzaun an der ungarischen Grenze. Foto: Sandor Ujvari Foto: dpa

Zagreb (dpa) - Die Flüchtlingskrise entwickelt sich zu einer immer größeren Belastungsprobe für Europa. Nach Berlin und Wien kündigte auch Slowenien die Wiedereinführung von Grenzkontrollen an. Derweil mehrt sich die Kritik an Griechenland. Die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder kommen am nächsten Mittwoch zu einem Sondergipfel zusammen.

Anzeige