weather-image

Sorge um bekannte Figuren

0.0
0.0
Sorge um bekannte Figuren
Bildtext einblenden
Die Stein-Figuren auf der Osterinsel nennt man auch Moai. Foto: Sebastian Beltran Foto: dpa

Wie kamen die Figuren an ihren Standort? Und warum tragen manche eine Art Hut aus Stein? Die Moai genannten Stein-Figuren geben Forschern Rätsel auf. Sie stehen seit langer Zeit auf der Osterinsel. Diese liegt im Pazifik und gehört zum Land Chile.


Doch nun warnen die Bewohner dort: Die berühmten Figuren sind in Gefahr! Immer häufiger schlagen zum Beispiel Wellen vom Meer gegen einige der Moai. Das macht sie auf Dauer kaputt.

Anzeige

Die Wellen kommen heute an die Figuren heran, weil der Meeresspiegel steigt, sagen die Menschen. Das hängt mit der Erderwärmung zusammen. Wenn es wärmer wir, schmilzt das Eis an Nordpol und Südpol. Das Meerwasser steigt dadurch.

Der Bürgermeister der Insel sagte nun: »Ich habe schon Aufrufe an die Welt gerichtet, damit diese Stätten mehr Aufmerksamkeit erfahren und mehr Studien gemacht werden, wie sie geschützt werden können.« Noch ist aber nicht klar, wie ein besserer Schutz bezahlt werden könnte.