weather-image

Spanien zieht Weihnachtslose - Lotterie schüttet Milliarden aus

Madrid (dpa) - Zwei Tage vor Heiligabend schüttet die spanische Weihnachtslotterie Gewinne von insgesamt 2,2 Milliarden Euro aus. Die Ziehung der Glückslose hat am Morgen im Madrider Opernhaus Teatro Real begonnen. Die vor über 200 Jahren geschaffene Lotterie ist die größte und älteste der Welt. Der Hauptgewinn, genannt «El Gordo» (der Dicke), beträgt vier Millionen Euro. Er wird 160 Mal ausgezahlt. Da es auch viele kleinere Gewinne gibt, dauert die Prozedur der Ziehung mehr als drei Stunden.

Anzeige