Sparda-Bank München spendet für das Bau-Projekt der Bergwacht Teisendorf-Anger

Sparda-Bank München e. V. spendet für das Bau-Projekt der Bergwacht Teisendorf-Anger
Bildtext einblenden
Michael Walch (links) von der Sparda-Bank München überreichte einen symbolischen Scheck an Bereitschaftsleiter-Stellvertreter Markus Kreutzer (rechts) . Foto: BRK BGL

Anger – Der Gewinnsparverein der Sparda-Bank München e. V. spendete 1000 Euro für den Bau der Bergrettungswache am Angerer Feuerwehrhaus.


Die Bergwacht sammelt aktuell Spenden für den Neubau. Bereitschaftsleiter Robert Reiter schätzt die Kosten auf insgesamt rund 150.000 Euro. Davon gibt die Gemeinde Anger aktuell die Baukosten mit 100.000 Euro an, weitere 50.000 Euro muss die Bergwacht zusätzlich noch für den Innenausbau des Rohbaus in die Hand nehmen. Wer helfen will, kann mit dem Betreff „Unterstützung Bergwacht“ auf das Konto der Bergwacht Teisendorf-Anger spenden: Raiffeisenbank Rupertiwinkel, IBAN: DE50 7016 9191 0000 0083 46 BIC: GENODEF1TEI. Die Bergretter der Bergwacht Anger-Teisendorf sind für jede Spende dankbar.

fb/red