Spaziergänger wird von Unbekannten ins Gesicht geschlagen

Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Siegsdorf – Ein 59-jähriger Siegsdorfer wurde am Dienstag, 12. Oktober, von einem bislang Unbekannten im Vorbeigehen grundlos ins Gesicht geschlagen.


Gegen 11 Uhr war der Siegsdorfer zu Fuß im Bereich der Traunbrücke unterwegs. Seinen Angaben zufolge sind ihm zu diesem Zeitpunkt zwei ihm unbekannten Männer entgegengekommen. Einer dieser Männer schlug ihm dabei unvermittelt und grundlos ins Gesicht.

Durch den Angriff zog sich der Siegsdorfer eine blutende Wunde am Kinn und an der Lippe zu. Nach der Tat entfernten sich die beiden Täter wortlos vom Tatort. Sie werden vom Geschädigten als dunkelhäutig und circa Mitte zwanzig beschrieben.

Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten sich bei der Polizei Traunstein unter Telefon 0861/9873-0 zu melden. Insbesondere wird dabei die Fahrerin eines Autos gesucht, die dem Verletzten kurz nach der Tat ihre Hilfe angeboten haben soll. Sie war mit einem dunkelfarbenen Fahrzeug unterwegs.

fb/red