weather-image
13°

Spenden für kleine Hundewelpen

0.0
0.0
Hundewelpen
Bildtext einblenden
Die kleinen Hundewelpen wurden verbotenerweise nach Deutschland gebracht. Foto: -/Tierschutzverein und /dpa Foto: dpa

Decken zum Kuscheln und Futter: Ein Tierheim in der Stadt Nürnberg bekommt gerade viele Spenden. Die Sachen sind für 101 Hundewelpen. Die hatte die Polizei in einem Transporter aus dem Land Ungarn entdeckt. Sie wurden geschmuggelt, also verbotenerweise nach Deutschland gebracht.


Hunde dürfen erst ab einem Alter von 15 Wochen aus dem Ausland einreisen. Vorher können sie noch nicht gegen schlimme Krankheiten geimpft werden. Die Tiere im Transporter waren aber viel jünger. Außerdem sind einige von ihnen krank. Auf der Fahrt wurde sich nicht gut um sie gekümmert.

Anzeige

Im Tierheim werden sie nun aufgepäppelt. Adoptieren könne man die Hunde noch nicht, sagt die Leiterin des Tierheims. »Die müssen jetzt erstmal zur Ruhe kommen und fit werden.« Um solche Transporte nicht zu unterstützen, sollte man sich immer ganz genau informieren, wo ein Tier herkommt.

Einstellungen