weather-image
22°

«Spiegel»: Der Nato fehlen militärische Kapazitäten

Hamburg (dpa) - Die Nato ist laut einem Medienbericht auf absehbare Zeit nur bedingt für einen Einsatz gerüstet - es fehlen ihr zentrale militärische Kapazitäten. In einer Analyse zähle Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen 15 militärische «Problemzonen» auf, berichtet der «Spiegel». Bei der Ausstattung ihrer Armeen hätten die europäischen Verbündeten die gemeinsam vereinbarten Ziele verfehlt. Besorgniserregend sei die Analyse auch, weil einige Mängel bereits im Nato-Einsatz in Libyen vor zwei Jahren zutage getreten wären. Defizite bestünden auch bei der Luftbetankung von Kampfjets.

Anzeige