weather-image

Spiel, Spaß und Abenteuer mit dem Traunsteiner Feri-enprogramm

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Mit selbstgedrehten Brezen und leckeren Semmelkreationen das Bäckerdiplom bei der Bäckerei Kotter bekommen oder bei der Schachgemeinschaft Turm Traunstein-Traunreut die richtige Taktik für ein schnelles Schachmatt des Gegners lernen: Mehr als 40 Angebote stehen beim Traunsteiner Ferienprogramm 2016 zur Auswahl und sorgen sicherlich dafür, dass in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt. Foto: Archiv
Bildtext einblenden
Foto: Archiv

Das Ferienprogramm der Stadt Traunstein wartet im Jahr 2016 wieder mit vielen spannenden Veranstaltungen auf alle Schulkinder bis einschließlich 15 Jahre. Alle Informationen dazu gibt es auf der neuen Internetseite www.traunsteiner.feripro.de.

Anzeige

Dort sind die vielfältigen Angebote des Traunsteiner Ferienprogramms zusammengefasst, darunter tolle Ausflüge und Besichtigungen, mitreißende Sportkurse und kreative Bastelaktionen. Auch die Anmeldung für das Ferienprogramm, die ab 12. Juni möglich ist, erfolgt online auf dieser Website.

Die Angebote auf der Internetseite in Ruhe anschauen, was gefällt und altersmäßig passt auswählen und dafür bewerben – so einfach ist es! Die Anmeldefrist endet am 03. Juli. Dann werden die Plätze verteilt und der Veranstaltungspass per E-Mail zugeschickt.

Im Veranstaltungspass steht, für welche Angebote ein Platz fix gebucht werden konnte und für welche nicht. Wichtig: Der Veranstaltungspass muss ausgedruckt, von einem Elternteil unterschrieben und zu den gebuchten Veranstaltungen mitgebracht werden.

Hilfe bei der Anmeldung zum Ferienprogramm der Stadt Traunstein gibt es bei Niki Willner, Mitarbeiterin im Jugendtreff, unter der Telefonnummer 0861 / 20 90 434 (montags, mittwochs und donnerstags von 13 bis 18:30 Uhr, dienstags von 11 bis 18 Uhr und freitags von 14 bis 20:30 Uhr).