weather-image

Sportliche Leistungen würdigen

Kirchanschöring. Besonders herausragende sportliche Leistungen von Gemeindebürgern und Mitgliedern der örtlichen Vereine möchte die Gemeinde Kirchanschöring in Zukunft besonders würdigen. Der Gemeinderat zeigte sich in seiner jüngsten Sitzung damit einverstanden, Sportler mit kommunalen Ehrenmedaillen auszuzeichnen.

Dabei will die Kommune nach bestimmten Kriterien vorgehen: Für Siege, die zu den Podestplätzen eins bis drei bei Deutschen Meisterschaften und noch höherrangigen Wettkämpfen führen, verleiht die Kommune eine Ehrenmedaille in Gold.

Anzeige

Eine Ehrenmedaille in Silber gibt es für jene Sportler, die es auf Platz eins, zwei oder drei in Bayerischen Meisterschaften schafften. Sonstige besondere überörtliche Leistungen im sportlichen Geschehen sollen mit der Ehrenmedaille in Bronze belohnt werden.

Wie der Kirchanschöringer Bürgermeister Hans-Jörg Birner in der Sitzung betonte, zeichnet die Gemeinde diese Verdienste nur auf Antrag der Vereine oder der Bürger aus. »Wir werden die Ehrungen dann in einem würdevollen Rahmen vornehmen.« ca