weather-image
29°

Sprengsatz in Madrider Kathedrale entschärft

Madrid (dpa) - Die spanische Polizei hat einen Sprengsatz in der Madrider Kathedrale entschärft. Nach Angaben der Polizeiführung handelte es sich dabei um eine sehr laienhaft zusammengebastelte Bombe. Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Geistlicher hatte den Sprengsatz entdeckt, das Gotteshaus räumen lassen und die Polizei alarmiert. Unklar ist, wer den Sprengsatz in der Kathedrale deponiert hatte und ob er überhaupt hätte explodieren können.

Anzeige