weather-image
23°

Staatsballett Berlin zu Techno im Berghain

Berlin (dpa) - Berlins Techno-Tempel wird zur Ballettbühne: In einer Halle des Clubs Berghain führt das Staatsballett Berlin an diesem Samstag (4. Mai) ein neues Werk auf - eine Produktion, die eher ungewöhnlich ist für den mittlerweile legendären Ort.

Staatsballett Berlin im Berghain
Das Ensemble des Staatsballetts Berlin im Berghain. Foto: Kay Nietfeld/dpa Foto: dpa

«Masse» nennt sich das Gesamtkunstwerk, das in einer neu erschlossenen Halle am Betonbau gespielt wird.

Anzeige

Zu den elektronischen Tönen von Berghain-DJs haben die Choreographinnen Xenia Wiest, Nadja Saidakova und Tim Plegge eigene Ideen entwickelt - weit weg von «Schwanensee» und «Nussknacker». Der für seine poppig-schwülen Werke bekannte Maler Norbert Bisky, Sohn des Linke-Politikers Lothar Bisky, liefert dazu das Bühnenbild.