weather-image

Stachelschwein Bolek auf Reisen

0.0
0.0
Bolek mampft eine Gurke
Bildtext einblenden
Bolek ist gleich zweimal aus seinem Gehege abgehauen. Foto: Naturschutz-Tierpark Görlitz e.V./dpa Foto: dpa

Beim ersten Mal kletterte Bolek einfach über den Zaun. Beim zweiten Mal scharrte er sich einen Sandhügel zusammen, um zu entkommen. Bolek ist ein Weißschwanz-Stachelschwein. Er lebt in einem Tierpark im Bundesland Sachsen, zusammen mit mehreren Weibchen.


In den vergangenen Tagen brach das Stachelschwein gleich zweimal aus. Zuerst war Bolek noch von alleine zurückgekommen. In der Nacht zum Samstag entdeckten Polizisten ihn in der Stadt. »Sie haben ihn bewacht, bis ich da war«, sagte der Direktor des Tierparks. Nun soll das Gehege ausbruchsicher gemacht werden.

Anzeige

Stachelschweine schützen sich mit ihren Stacheln vor Feinden. Boleks Verwandte in freier Natur leben vor allem in Asien, zum Beispiel in den Ländern Türkei und Indien.