weather-image
19°

Stachelschwein-Paar freut sich über den ersten Mais

0.0
0.0
Stachelschwein-Paar
Bildtext einblenden
Die nachtaktiven Stachelschweine essen so gerne Mais, dass sie dafür sogar tagsüber wwach bleiben. Foto: Holger Hollemann/dpa Foto: dpa

Harry und Sally sind zwei Stachelschweine im Zoo der Stadt Hannover. Bei dem Stachelschwein-Paar herrscht gerade allerbeste Laune.


Denn Harry und Sally haben zum ersten Mal in diesem Jahr Mais zu essen bekommen.

Anzeige

Der schmeckt ihnen so gut, dass sie sogar länger wach bleiben, nur um mehr Mais futtern zu können. Bis zum Nachmittag kann man sie momentan dabei beobachten. Dabei faulenzen sie normalerweise tagsüber und fressen erst nachts.

Wenn ein Tierpfleger vorbeikommt und beim Fressen stört, stellen die beiden ihre Stacheln auf. So weiß der Tierpfleger: Der Mais gehört Sally und Harry! In freier Natur verteidigen sich Stachelschweine auf diese Weise gegen ihre Feinde, zum Beispiel Raubkatzen.

Mais steht übrigens normalerweise nicht auf dem Speiseplan der Tiere. In freier Natur fressen Stachelschweine eher Wurzeln und Knollen.