weather-image
14°

Ständchen und strahlender Sonnenschein: Queen erstmals in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Mit großem Jubel haben mehrere Tausend Schaulustige die britische Königin Elizabeth II. und ihren Ehemann Prinz Philip in Frankfurt empfangen. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier begrüßte die Queen und Prinz Philip, die von Bundespräsident Joachim Gauck begleitet wurden. In der Paulskirche, die als Geburtsstätte der Demokratie und des Parlamentarismus in Deutschland gilt, hatten etwa 120 ausgewählte Bürger auf die Königin gewartet. Anschließend gingen die Queen und ihre Begleiter über einen roten Teppich zum Rathaus Römer auf der anderen Straßenseite.

Anzeige