weather-image
10°

Stärkere Beteiligung bei Sozialisten-Vorwahl in Frankreich

Paris (dpa) - Bei der entscheidenden Runde der Sozialisten-Vorwahl in Frankreich haben deutlich mehr Bürger abgestimmt als noch vor einer Woche. In 75 Prozent der Wahlbüros wurden bis zum Mittag mehr als 567 000 Menschen gezählt. Das sei im Vergleich zum vergangenen Sonntag ein Plus von 21 Prozent, sagte der Chef des Organisationsausschusses, Christophe Borgel. Die Wähler bestimmen den Präsidentschaftskandidaten der Sozialisten. An der Vorwahl können alle Franzosen teilnehmen, die im Wählerverzeichnis stehen und sich zu den Werten der Linken bekennen.

Anzeige