weather-image
21°

Starkes Erdbeben erschüttert Südwestchina - mindestens 71 Tote

Peking (dpa) - Bei einem starken Erdbeben im Südwesten Chinas sind mindestens 71 Menschen ums Leben gekommen. Nahezu stündlich werden weitere Tote gemeldet. Hunderte sollen verletzt sein, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Das Epizentrum lag in der Nähe der Stadt Ya'an in der Provinz Sichuan, einem Ort mit 1,5 Millionen Einwohnern. Das Beben ereignete sich am Morgen um kurz nach 8.00 Uhr chinesischer Zeit. Chinas Erdbebenwarte bezifferte die Stärke mit 7,0. Anschließend soll es mehrere Nachbeben gegeben haben.

Anzeige