weather-image
19°

Sternführungen in der neuen Sternwarte auf dem Haunsberg

3.5
3.5
Bildtext einblenden

Salzburg – Wer die unendlichen Weiten des Weltalls entdecken will, der ist auf dem Haunsberg, gut zehn Kilometer hinter der Grenze in Laufen, richtig. Mit seiner neuen Sternwarte will das Haus der Natur Salzburg möglichst viele Menschen für Astronomie und Weltraumforschung begeistern.

Anzeige

Die Sternwarte ist eine der leistungsstärksten öffentlichen Sternwarten Mitteleuropas. Sie verfügt über zwei Teleskope; das größere steht in einer Kuppel, die sich vollständig öffnen lässt. Die Brennweite beträgt 7000 Millimeter, je nach verwendetem Okular ergibt sich eine bis zu tausendfache Vergrößerung.

Jeden Montag- und Dienstagabend nach Einbruch der Dunkelheit und bei klarem Himmel finden teleskopische Sternführungen statt. Alle Interessierten können an diesen Abenden ohne Voranmeldung die Sternwarte besuchen; Treffpunkt im September ist um 21 Uhr.

(Foto: Schwaiger-Pöllner)