Steven Gerrard ist neuer Trainer von Aston Villa

Steven Gerrard
Bildtext einblenden
Neuer Trainer von Aston Villa: Steven Gerrard. Foto: Andrew Milligan/PA Wire/dpa Foto: dpa

London (dpa) - Steven Gerrard ist neuer Trainer des englischen Premier-League-Clubs Aston Villa.


Der Ex-Kapitän des FC Liverpool war in der vergangenen Saison mit den Glasgow Rangers ungeschlagen schottischer Fußball-Meister geworden und tritt die Nachfolge des am Sonntag beurlaubten Dean Smith an. Das teilte der Verein mit. Aston Villa hatte zuletzt fünf Niederlagen in Serie kassiert und liegt nach elf Spieltagen mit nur zehn Punkten auf Tabellenplatz 16.

»Aston Villa ist ein Verein mit einer reichen Geschichte und Tradition im englischen Fußball und ich bin sehr stolz darauf, sein neuer Chefcoach zu werden«, sagte der 41-jährige Gerrard, dessen alter Arbeitgeber den früheren englischen Nationalspieler vorzeitig aus seinem laufenden Vertrag ließ. Bei den Rangers stand Gerrard seit dreieinhalb Jahren an der Seitenlinie. »Ich möchte allen, die mit den Glasgow Rangers in Verbindung stehen, meinen aufrichtigen Dank aussprechen, dass sie mir die Möglichkeit gegeben haben, einen so ikonischen Fußballverein zu leiten«, sagte Gerrard.

Gerrard spielte während seiner gesamten Profikarriere fast ausschließlich für den FC Liverpool und wurde bei den Reds zwischen 1998 und 2015 mit über 500 Pflichtspielen zur Vereinsikone. Mit Liverpool gewann der mehrmalige englische Fußballer des Jahres 2005 die Champions League sowie 2001 den UEFA-Cup, für den Meistertitel reichte es aber nie.

© dpa-infocom, dpa:211110-99-947830/3