weather-image
11°

Stevie Wonder will Florida nach Zimmerman-Freispruch boykottieren

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Sänger Stevie Wonder will nach dem Freispruch des Todesschützen George Zimmerman den US-Staat Florida boykottieren. Er werde dort nicht mehr auftreten, solange das umstrittene Notwehrrecht «Stand Your Ground» in dem US-Bundesstaat nicht abgeschafft werde. Das sagte Wonder nach Angaben des «Hollywood Reporter». Die Soul-Legende reagierte auf den Freispruch im Prozess um den getöteten schwarzen Jugendlichen Trayvon Martin bei einem Auftritt im kanadischen Quebec.

Anzeige