weather-image
26°

Stichwort: Der meteorologische Winteranfang

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Für die Meteorologen ist der 1. Dezember der erste Wintertag. International hat sich bei Wetterexperten die Einteilung des Jahres in Quartale mit ganzen Monaten in den 1920er Jahren durchgesetzt.


Dafür sprachen vor allem statistische Gründe: Mit Daten lässt sich einfacher umgehen, wenn der Beginn der Jahreszeiten jeweils auf den Ersten eines Monats fällt.

Anzeige

Der kalendarische (astronomische) Winteranfang ist am Tag der Wintersonnenwende. In diesem Jahr ist es am 21. Dezember um 12.11 Uhr MEZ so weit. Die Sonne erreicht dann den tiefsten Punkt ihrer Jahresbahn. Der phänologische Winterbeginn ist an kein festes Datum gebunden. Die Phänologie erfasst den Jahreslauf nach periodisch wiederkehrenden Erscheinungen wie dem Entwicklungsstand der Pflanzen. Als Winter gilt die Zeit vom Ende der Feldarbeiten bis zum Beginn der Schneeglöckchenblüte.

Deutscher Wetterdienst zum Begriff Winter